Dealer Management System auf Ihre Marken angepasst

Verbessern Sie die Leistung und Effektivität Ihrer Mitarbeiter

Haben Sie sich jemals gefragt wie viel Zeit Ihre Belegschaft damit verschwendet zwischen verschiedenen Systemen hin- und herzuschalten und Daten hin- und her zu kopieren oder Formulare auszufüllen und diese Informationen dann als Daten ins DMS einzugeben? Ungefähre eine Zeit zwischen 8 und 90 Stunden monatlich. Ja, wir haben das nachgeprüft. (Blog-Artikel über Gründe und Zahlen)

Treiben Sie Ergebnisse voran. Vollbringen Sie Höchstleistungen

Im Durchschnitt führt das Fehlen von Integrationen zu 33% aller verlorener Werte auf Grund verschiedener Unwirtschaftlichkeiten in Autohäusern. Finden Sie heraus, was die typischen Geschäftsbereiche und Prozesse sind, die von diesem Problem betroffen sind. Deshalb ist es so wichtig Ihr DMS; OEM-Systemen und Fremdsystemen, die Sie vielleicht nutzen, mit einander zu verbinden. Durch die Verbindung werden Prozesse automatisiert, von Menschen verursachte Fehler vermieden, Wartezeiten reduziert und, schlussendlich, können Ihre Mitarbeiter die Kundenerfahrung in Ihrem Autohaus verbessern.


Dealer Management System auf Ihre Marken angepasst

Um die Verkaufs- und Aftersales- Geschäftsprozesse, die von Autohäusern verlangt werden, abzudecken, ist es von höchster Wichtigkeit, dass OEM-Systeme mit Ihrem DMS über verschiedene Methoden zusammenarbeiten, z. B. APIs, Web-Services etc.
Unsere internationalen Marken-Layer (IML) bestehen aus spezifischen Funktionen, die extra dafür entwickelt wurden die Anforderungen der einzelnen Marken zu erfüllen. Diese beinhalten die notwendigen Schnittstellen zu den Eigensystemen der Hersteller, wie auch auch jede markenspezifische Logik, und werden auf die Kernfunktionen unseres Händlermanagementsystems aufgesetzt.


incadea.dms International Marken-Layer

Wir entwickeln und verbessern unsere Marken-Layer ständig in enger Zusammenarbeit mit internationalen Automobilherstellern, die bestätigen, dass unser incadea.dms ihre bevorzugte Lösung für den Einsatz in ihren Händlernetzwerken ist.


Die meisten IMLs beinhalten internationale Schnittstellen für mehrere Marken in einem Marken-Layer:

  • BMW IML deckt BMW und BMW-Mini ab,
  • Daimler IML deckt die Marken Mercedes, Smart, etc. ab,
  • PSA IML deckt die Marken Peugeot, Citroen und Opel ab,
  • VW IML deckt Volkswagen, Skoda und Audi ab,
  • Porsche IML,
  • GM IML deckt Chevrolet und Cadillac ab. 

Unser Marken-Layer-Portfolio wächst ständig. Wenn Ihre Marke oben nicht aufgelistet steht, kontaktieren Sie uns - vielleicht sind wir gerade dabei den Layer zu entwickeln!

IHRE VORTEILE

Prozessautomatisierung

Ein IML beseitigt die Notwendigkeit von Benutzerinteraktionen, wo immer das möglich ist.

Einfache Arbeitsabläufe

Wir berücksichtigen den Geschäftsprozess und die Rolle des Nutzers im Autohaus und designen Arbeitsabläufe so einfach wie möglich.

DMS Integration

Die markenspezifischen Prozesse sind reibungslos in die Standardarbeitsabläufe des DMS integriert.

Senkung der Fehlerquote

Automatisierung und die Beseitigung von menschlicher Interaktion reduzieren das Potenzial für von Nutzern verursachte Fehler.

FINDEN SIE MEHR HERAUS

Das maßgeschneiderte DMS-Erlebnis
Jede Sekunde zählt
FINDEN SIE MEHR HERAUS
Technologie Plattform
Microsoft-basiertes Dealer Management System
FINDEN SIE MEHR HERAUS
Dealer Management System
Komplett. Einfach. Transparent. Optimiert.
FINDEN SIE MEHR HERAUS